Versicherungsmakler sollten sich schon heute ihren Kunden von morgen widmen. Wer als Makler eine Familie zuverlässig absichert, hat gute Chancen, dass ihm seine Kunden über Generationen hinweg treu bleiben. Schließlich vertrauen 94 Prozent der Deutschen in Finanzfragen niemandem so sehr, wie Familie und Freunden. Das bestätigt eine aktuelle Umfrage des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom).

Nehmen Sie Ihren Kunden die Sorge um finanzielle Belastungen nach einem Unfall und sichern Sie Familiennachwuchs mit dem privaten Unfallschutz von K&M ab. Lassen Sie das Argument „Meine Kinder sind doch gesetzlich abgesichert“ nicht gelten. Entlarven Sie die Tücken und Schwächen der gesetzlichen Absicherung und zeigen Sie wie leistungsstark und umfangreich ein privater Unfallschutz ist.

  • Unfallschutz auch in der Freizeit: Durch den Gesetzgeber sind Kinder und Jugendliche nur in Betreuungseinrichtungen, Schule, Universität und Ausbildungsbetrieb sowie auf den Wegen hin und zurück versichert. Leider passieren mehr als zwei Drittel aller Unfälle in der Freizeit. Und genau hier besteht keinerlei gesetzliche Absicherung.
  • Erhebliche Mehrleistungen in jedem Fall: Wer glaubt, Kinder seien mit einem gesetzlichen Unfallschutz ausreichend vor den finanziellen Folgen eines Unfalls abgesichert, der irrt gewaltig. Denn übernommen werden vom Gesetzgeber lediglich die Kosten für Heilbehandlung und Rehabilitation. Invaliditätsleistungen, wie sie in einem Privatschutz enthalten sind, kennt die gesetzliche Unfallversicherung nicht.
  • Kapitalleistungen für den Umbau von Haus oder Wohnung: Bleibt nach einem Unfall eine körperliche Beeinträchtigung zurück, kann schon der Alltag in den eigenen vier Wänden zur Herausforderung werden. Die Sofortleistung einer privaten Unfallversicherung ermöglicht Umbaumaßnahmen für ein behindertengerechtes Leben.
  • Weltweite Absicherung: Der private Unfallschutz gilt weltweit und zu jeder Uhrzeit. Reisen und Auslandsaufenthalte haben also keine Auswirkung auf die Leistungen.
Wo geschehen Unfälle?

Warum ein privater Unfallschutz auch für Erwachsene äußerst empfehlenswert ist, erfahren Sie in unserem Beitrag „Gefährliche Lücken im gesetzlichen Unfallschutz“.

Wählen Sie den richtigen Anbieter für privaten Unfallschutz

Mit dem allsafe bodyguard von K&M bieten Sie Ihren Kunden zahlreiche Leistungen, von denen Familien ganz besonders profitieren. So zahlt der allsafe bodyguard unter anderem für Nachhilfekosten, wenn Kinder nach einem Unfall den Schulunterricht verpassen oder die Übernachtungskosten, wenn Eltern im Krankenhaus bei ihren Kindern übernachten. Außerdem profitieren sie vom K&M-Trostpflaster: Einem Schmerzensgeld, das bereits bei kleinen Verletzungen wie Schnitt- oder Platzwunden gezahlt wird.

Werfen Sie jetzt einen Blick in den allsafe bodyguard Zielgruppenflyer für Kinder und lernen Sie die exklusiven Vorteile unseres neuen Unfallschutzes.

Noch mehr Vorteile des neuen K&M-Unfallschutzes finden Sie hier