Marktsituation und Prämienentwicklung

Auf dieser Seite möchten wir Sie über die aktuelle Marktsituation in der Sparte Wohngebäude informieren. Diese hat Auswirkung auf die Prämienentwicklung und die daraus resultierenden Anpassungen.

Uns liegt es am Herzen für alle Beteiligten eine wirtschaftlich faire Lösung zu finden. Daher bieten wir als serviceorientierter Dienstleister bei nötigen Prämienanpassungen stets kostenneutral zahlreiche Leistungserweiterungen.

In der Sparte Wohngebäudeversicherung erfolgt zum 01.05.2016 eine Anpassung der Tarife allsafe casa und allsafe domo. In diesem Zuge treten folgende, sinnvolle Leistungserweiterungen in Kraft:

Leistungserweiterungen allsafe domo
Leistungserweiterungen allsafe casa

Damit Sie die Prämienentwicklung besser nachvollziehen können, möchten wir Ihnen die Hintergründe und Ursachen erläutern.

Die Folgen des Klimawandels

gdv-sommerstuermeDie Anzahl und die Intensität der Unwetterereignisse in Deutschland hat in den letzten Jahren stark zugenommen und Prognosen von Klimaforschern gehen davon aus, dass extreme Naturkatastrophen, wie die Stürme „Niklas“, „Andreas“ und aktuell „Susanna“ künftig durchschnittlich alle 5 Jahre eintreten werden. Bislang konnte man derlei extreme Wetterphänomene nur alle 10-12 Jahre beobachten.

Die „Folgen des Klimawandels werden in Zukunft deutlich stärker“ thront über einem Artikel des Umwelt Bundesamtes.
Demnach wird „bis zur Mitte dieses Jahrhunderts (…) die Gefahr von Hochwassern oder Hitzewellen zunehmen. Damit wird das
Schadenspotenzial des Klimawandels für Natur, Gesellschaft und Wirtschaft steigen.“ Des Weiteren gdv-unwetterschaedennahm die Blitzhäufigkeit in den letzten Jahren deutlich zu und die dadurch resultierenden Schäden.

Schadenaufwendungen und Preissteigerungen

Darüber hinaus haben sich die durchschnittlichen Schadenaufwendungen je Schadenfall in unserem Vertragsbestand stark erhöht, im Falle von Leitungswasserschäden in den letzten sieben Jahren sogar verdoppelt.
gdv-blitzbilanzZudem sind die Baupreise bei konventionellen Wohnbauten laut statistischem Bundesamt in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Seit 2010 ergab sich eine jährliche Preissteigerung von durchschnittlich ca. 2 % bei Neubauten und 2,6 % bei Instandsetzungsarbeiten.

Was kann ich tun, um Schäden vorzubeugen?

Auf den folgenden Seiten finden Sie Tipps und Informationen, wie Sie ihr
Hab und Gut und auch sich selbst vor extremen Wetterkapriolen schützen und Schäden vorbeugen können.

Bildquelle-Titel: „chbaum/Shutterstock.com