Zu den am häufigsten genannten Argumenten gegen den Abschluss einer privaten Unfallversicherung zählt der weit verbreitete Irrglaube, Verbraucher seien mit dem gesetzlichen Schutz ausreichend abgesichert. Erst im Schadenfall folgt für Betroffene die teure Erkenntnis, dass dieser erhebliche Lücken aufweist. Wir zeigen die engen Grenzen des gesetzlichen Unfallschutzes sogar während der Arbeitszeit und auf dem Betriebsgelände.

Info-PDF mit echten Fallbeispielen