Unser Partner des Monats Mai: Wittke & Wittke OHG – die Makler 

Unser Partner des Monats ist Wittke & Wittke OHG – die Makler.

Das Interview führte im Rahmen der Fachmesse vom Maklerpool Aruna unser Key Account Manager Petar Djurdjevic mit Mario Wittke, Geschäftsführer der Wittke & Wittke OHG.

Mehr über Wittke & Wittke OHG – die Makler erfährt man auf Ihrer Internetseite

https://www.wittkeundwittke.de/

oder Ihrer Facebookpräsenz

https://www.facebook.com/wittkeundwittke/?pnref=lhc

Foto von Tobias Bierl

Wittke & Wittke OHG – die Makler zusammen mit Petar Djurdjevic auf der Aruna Messe

Petar Djurdjevic: Seit wann arbeiten Sie als Versicherungsmakler und was hat Sie dazu bewogen mit Konzept & Marketing zusammen zu arbeiten?

Mario Wittke: Wir arbeiten seit dem 01.04.2013 als Makler. Vorher waren wir fast 10 Jahre eine Generalvertretung bei einer der größten Versicherer Deutschlands. Zu K+M sind wir durch die Empfehlung eines Kollegen gekommen. Der sagte damals, sie würden ein paar Dinge anders machen. Wir haben uns das im Team angesehen und der Kollege sollte Recht behalten. Neben guten Produkten gefällt uns besonders die Flexibilität in vielen Bereichen. Auch im Schadenfall haben wir bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

Petar Djurdjevic: Was unterscheidet Sie von anderen Maklern? Wie positionieren Sie sich gegenüber anderen Unternehmen aus der Branche?

Mario Wittke: Oh gute Frage…ich denke wir sind anders. #anders ist nicht umsonst das von uns am häufigsten benutzte Wort bei Facebook.
Um einige Beispiele zu nennen – wir nutzen ausschließlich Facebook als Newsletter für unsere Kunden. Hier probieren wir aber so wenig Fachwissen wie möglich zu vermitteln. Wir zeigen uns einfach so, wie wir sind …meistens mit einem Augenzwinkern. Des Weiteren sind wir breit aufgestellt.
Wir sind, neben dem Versicherungsmakler, seit 2016 auch als Immobilienmakler tätig. Im Angebot haben wir ebenfalls Finanzierungen.
So runden wir nahezu alle Themen rund um den Kunden ab.

Petar Djurdjevic: Worauf sind Sie im Rückblick besonders stolz? Was waren Ihre größten Erfolge?

Mario Wittke: Stolz bin ich besonders darauf, dass es uns noch gibt und auf unsere tolle Entwicklung 2017.
Uns wurde der Einstieg in die Maklerwelt nicht leicht gemacht.
Wir haben gekämpft, waren immer offen und ehrlich und ernten so langsam nach 4 Jahren Maklerwelt den gewünschten Erfolg. Dabei möchten wir besonders der Familie, vielen Freunden und auch den Maklerkollegen danken.
Ohne diese Menschen hätten wir an der ein oder anderen Stelle aufgehört.

Petar Djurdjevic: Wo sehen Sie den deutschen Markt für Ihr Unternehmen in 5 Jahren? Was könnte sich verändern? Was sind die Tendenzen?

Mario Wittke: Wir sehen uns in 5 Jahren noch breiter aufgestellt. Im Gegensatz zu vielen anderen Maklern, streben wir keine Spezialisierung an. Wir möchten uns breit aufstellen, um auf alle gesetzlichen Eventualitäten vorbereitet zu sein. Grundsätzlich glauben wir, dass vieles noch digitaler wird. Wir bereiten uns darauf vor – 2017 und 2018 wird es bei uns wesentliche Neuerungen geben.

Petar Djurdjevic: In Zeiten von Kosten- und Zeitdruck setzt die Versicherungswirtschaft auf die Digitalisierung. Was halten Sie davon? Wie „digital“ ist Ihr Unternehmen? Wie nutzen Sie Social Media?

Mario Wittke: Digitalisierung ist gut und wichtig. Wir sehen die digitale Welt nicht als Feind an. Uns als Mensch kann man nicht ersetzen. Wer uns kennengelernt hat, möchte uns nicht gegen einen Computer tauschen. Wir nutzen schon heute die Digitalisierung für unsere Firma und bauen sie ständig aus. Unser Unternehmen nutzt selbstverständlich Social Media. Wir sind sehr erfolgreich was das Thema Facebook angeht. Hier verfolgen uns mittlerweile 1500 Menschen. Man erreicht über Facebook alle Zielgruppen und wir erhalten dadurch regelmäßig Neukunden.

Petar Djurdjevic: Wie würden Sie aktuell die Zusammenarbeit mit Konzept & Marketing bewerten? Wie kann Konzept & Marketing Sie in der Zukunft noch mehr und noch besser unterstützen?

Mario Wittke: Wir sind sehr zufrieden mit K+M. Wir haben uns Anfang 2017 entschlossen, enger mit K+M zusammenzuarbeiten und möchten unsere Bestände gern ausbauen. In einigen Bereichen ist K+M bereits unsere 1. Wahl. Es wäre wünschenswert, wenn man im Wohngebäude Bereich gerade bei älteren Häusern noch etwas flexibler wird. Hier ist das Thema Sanierung oft ein Haftungsthema für uns Makler.

Petar Djurdjevic: Wir freuen uns über das positive Feedback und auch auf die weitere Zusammenarbeit. Vielen Dank für Ihre Zeit!

Sie möchten auch Partner des Monats werden?

Hier bewerben!